SOLA-Stafette des Akademischen Sportverbands Zürich (ASVZ)

Partner seit

2020

So funktioniert's!

Mit der Anmeldung für die SOLA-Stafette bezahlt jedes Team CHF 11, um seine anteilsmässigen CO2-Emissionen zu kompensieren und einen Beitrag zur Nachhaltigkeit der SOLA-Stafette zu leisten. Der ASVZ als Organisator der SOLA-Stafette verdoppelt diesen Betrag auf CHF 22 pro Team. So erzielt jedes Team gleich eine doppelte Wirkung.
 

Wie funktioniert «Cause We Care»?

Unternehmensprofil

Der Akademische Sportverband Zürich organisiert das Sportangebot für die Zürcher Hochschulen. Ein Aushängeschild mit Kultstatus ist die jährlich stattfindende SOLA-Stafette. 14'000 Laufbegeisterte bewältigen innerhalb 14-köpfiger Teams eine Gesamtstrecke von rund 114 km und 2'700 Höhenmetern rund um Zürich.

Die Vision bis 2030 sieht vor, dass die SOLA-Stafette als ein grosser Breitensportanlass wahrgenommen wird, der Menschen dazu bewegt, sportlich aktiv zu sein. Spass, Fairplay und Sicherheit stehen dabei im Vordergrund. Die SOLA-Stafette bezieht Dienstleistungen und Produkte von lokalen und fairen Quellen. Die SOLA-Stafette wird «zero-waste» und CO2-neutral gelaufen.

Das Nachhaltigkeitskonzept der SOLA-Stafette präzisiert diese Vision in 12 Leitzielen und sorgt dafür, dass alle drei Dimensionen der Nachhaltigkeit in den Aktivitäten rund um die SOLA-Stafette berücksichtigt werden.

Interessiert, Partner von «Cause We Care» zu werden?

Kontaktieren Sie uns!

Bleib informiert.
Abonniere unseren Newsletter!