Heidiland Tourismus

1'320

klimaneutrale Buchungen

127

Tonnen kompensierte CO₂-Emissionen

11'900

Franken mobilisiert für lokale Nachhaltigkeit

Partner seit

2018

So funktioniert's! 

Mit einem Beitrag zwischen 1 und 2% auf das gebuchte Angebot oder Produkt erhalten die Gäste die Möglichkeit, die CO2-Emissionen ihres Angebots oder Produkts mit myclimate zu kompensieren und einen Beitrag an die lokale Nachhaltigkeit zu leisten. So erzielen die Gäste mit ihrem Engagement gleich doppelte Wirkung. Gleichzeitig verdoppelt die Ferienregion Heidiland diese Beiträge und investiert in die eigene Nachhaltigkeit.

 

Wie funk­tio­niert CO₂ Kom­pen­sa­ti­on?

Unternehmensprofil

Die Heidiland Tourismus AG ist die touristische Dachorganisation der Tourismuskreise Walensee, Flumserberg, Pizol und Herrschaft/Fünf Dörfer. Sie vermarktet das Gebiet zwischen Walensee bis vor die Tore Churs aus einer Hand. Zu den Aufgaben der Destinations-Managementorganisation gehört der Aufbau und Vertrieb von touristischen Angeboten, die touristische Vermarktung der Region, die Pflege und Weiterentwicklung der Dachmarke Heidiland, sowie die Gästeinformation vor Ort. Als Ganzjahresdestination mit zwei Ski- und Wandergebieten betreffen die Auswirkungen des Klimawandels die Region im Grenzgebiet der Kantone St. Gallen und Graubünden direkt. Die Ferienregion mit der berühmten Markenbotschafterin steht für Werte wie Echtheit, Gesundheit und Natürlichkeit. Werte, die es unter anderem durch geeignete Nachhaltigkeits- und Klimaschutzmassnahmen zu bewahren gilt. Aus diesem Grund fördert die Organisation unter anderem über «Cause We Care» entsprechende touristische Angebote in der Region.

«Cause We Care»-​Massnahmen

Heidiland E-Car

Ab sofort können Gäste die Region mit dem «Heidiland E-Car» elektrisch entdecken. Das Angebot steht Übernachtungsgästen kostenlos zur Verfügung (Tagesmiete). Mit dem «Heidiland E-Car» soll die E-Mobilität in der Region gefördert werden.

Neues E-Bike Ladestationen-Netz

Der Sommer 2020 hat gezeigt, dass das Velofahren und insbesondere das E-Bike sehr beliebt sind und stark zunimmt. Dank der Initiative der Bikernetzwerk AG sind in der Ferienregion Heidiland im Sommer 2020 an insgesamt sieben Standorten professionelle E-Bike Ladestationen entstanden. Die Standorte sind zugleich auch attraktive Ausflugsziele und steigern somit auch die regionale Wertschöpfung und die klimafreundliche Erlebnisqualität für die Gäste.

Interessiert, Partner von «Cause We Care» zu werden?

Kontaktieren Sie uns!

Bleib informiert.
Abonniere unseren Newsletter!