Schloss Wartegg

Partner seit

2020

So funktioniert’s

Gäste des Schloss Wartegg erhalten die Möglichkeit mit CHF 2.00 pro Logiernacht die CO2-Emissionen ihres Aufenthalts mit myclimate zu kompensieren und einen Beitrag an die lokale Nachhaltigkeit zu leisten. So erzielen die Gäste mit ihrem Engagement gleich doppelte Wirkung. Gleichzeitig verdoppelt das Schloss Wartegg diese Beiträge und investiert in die eigene Nachhaltigkeit.

Wie funktioniert CO₂ Kompensation?

Das Bio-Schlosshotel am Bodensee – erstes Swiss Historic Hotel der Ostschweiz – bringt behagliche Erholung inmitten schönster Natur mit kulinarischem Hochgenuss und sinnlich-kulturellen Anregungen.

Ökologie bedeutet für die Betreiber*innen des Schlosshotels, bei der täglichen Arbeit einen möglichst umweltfreundlichen Umgang mit den Ressourcen zu pflegen. Bei jeder Entscheidung, die getroffen wird, spielen nachhaltige und ökologische Gedanken eine grundlegende Rolle. Sei es bei der Energiegewinnung, der Wahl der Lieferanten und Produkte, der Gartenbewirtschaftung, der Zubereitung der Speisen in der Küche oder bei der Betreuung und dem Umgang mit Gästen und Mitarbeitenden. Die Berücksichtigung sämtlicher Bereiche im Betrieb ermöglichen, ein ganzheitliches nachhaltiges und zukunftsorientiertes Hotelkonzept umzusetzen und so auch zukünftigen Generationen einen Ort der Erholung und Inspiration inmitten schönster Natur bieten.

Im Rahmen der Initiative myclimate «Cause We Care» haben nun auch die Gäste im Schlosshotel Wartegg die Möglichkeit, mit Ihrer freiwilligen Spende einen wirksamen Beitrag an die Nachhaltigkeit zu leisten.

Interessiert, Partner von «Cause We Care» zu werden?

Kontaktieren Sie uns!

Bleib informiert.
Abonniere unseren Newsletter!