Niesenbahn AG

Total

5'831

klimaneutrale Buchungen

122

Tonnen kompensierte CO₂-Emissionen

10'432

Franken mobilisiert für lokale Nachhaltigkeit

Partner seit

2017

So funktioniert's!

Mit einem freiwilligen Beitrag von 1% auf das gebuchte Angebot oder Produkt erhalten die Gäste die Möglichkeit, die CO2-Emissionen ihres Angebots oder Produkts mit myclimate zu kompensieren und einen Beitrag an die lokale Nachhaltigkeit zu leisten. So erzielen die Gäste mit ihrem Engagement gleich doppelte Wirkung. Gleichzeitig verdoppelt die Niesenbahn AG diese Beiträge und investiert in die eigene Nachhaltigkeit.

 

Wie funk­tio­niert CO₂ Kom­pen­sa­ti­on?

Unternehmensprofil

Der Niesen (2‘362 m ü. M.) ist ein bekannter Ausflugsberg im Berner Oberland und Wahrzeichen der Thunersee-Region. In zwei Sektionen führt die längste Standseilbahn der Welt von Mülenen, 693 m ü. M. auf den Niesengipfel hinauf. Nebst der Bahn ist das Berghaus Niesen Kulm während der rund sieben monatigen Sommersaison das Aushängeschild. Die Umwelt und deren Schutz ist zentrales Anliegen der Niesenbahn. Verantwortungsbewusstes, fürsorgliches und nachhaltiges Handeln ist Programm. Gemeinsam mit myclimate setzt sich die Niesenbahn AG auch im Rahmen von «Cause We Care» für den Klimaschutz ein.

Interessiert, Partner von «Cause We Care» zu werden?

Kontaktieren Sie uns!

Bleib informiert.
Abonniere unseren Newsletter!