My Leukerbad AG

796

klimaneutrale Buchungen

14

Tonnen kompensierte CO₂-Emissionen

1'190

Franken mobilisiert für lokale Nachhaltigkeit

Partner seit

2020

So funktioniert’s

Beim Kauf deiner Bergbahntickets ist der «Cause We Care» Beitrag bereits fix integriert. Ebenso bietet dir die My Leukerbad AG die Möglichkeit, dein SkiKeyCard Depot über CHF 5.00 zu spenden sowie für zusätzlich 1 CHF ein «Klimaschutzmenu» im Restaurant Rinderhütte. Das bedeutet, dass die entstandenen Emissionen deiner Erlebnisse mit myclimate kompensiert werden. Gleichzeitig verdoppeln die Bergbahnen deinen Beitrag und investieren ihn in die eigene Nachhaltigkeit. So erzielst du gleich eine doppelte Wirkung.

Wie funktioniert CO₂ Kompensation?

Unternehmensprofil

Die im Jahre 2016 gegründete My Leukerbad AG ist die Betriebsorganisation der wichtigsten touristischen Leistungsträger der Destination Leukerbad, darunter Leukerbad Tourismus, Torrent-Bahnen, Leukerbad Therme, Sportarena, Snowpark Sportarena sowie die Verkehrsbetriebe Leuk-Leukerbad. Dank den vorhandenen Synergien zwischen diesen touristischen Dienstleistern können die Kernvorteile der Destination – das Thermalwasser, die einzigartige Bergwelt und die sportlichen Aktivitäten – effizient betrieben und fokussiert vermarktet werden. Diese innovative Organisationsform gilt heute als beispielloses Vorbild in der Schweiz für integrierte Tourismusdienstleister.

Mit täglich 3,9 Mio. Litern Thermalwasser verfügt Leukerbad über das größte Thermalwasservorkommen Europas. Auf 1'411 M.ü.M. gelegen, begrüsst Leukerbad seit Jahrhunderten Gäste, welche dieses natürliche Thermalwasser geniessen wollen. Dieses Thermalwasser ist ein aussergewöhnliches Geschenk der Natur, zudem es Sorge zu tragen gilt, damit sich auch die folgenden Generationen am Thermalwasser erfreuen können.

«Cause We Care»-Massnahmen

Ersatz Tennisplatzbeleuchtung

Durch den Ersatz der Tennisplatzbeleuchtung der drei Indoorplätze kann der Stromverbrauch der Beleuchtung von ca. 44'000 kWh auf 13'200 kWh reduziert werden.

Ersatz thermische Solaranlage

Die defekte thermische Solaranlage der Bergstation Rinderhütte (Torrentbahnen) soll im Laufe des Jahres 2021 durch eine neue, energieeffizientere Anlage ersetzt werden. Damit können rund 30'000 kWh Strom der vorhandenen Feststoffspeicherheizung eingespart werden.

Interessiert, Partner von «Cause We Care» zu werden?

Kontaktieren Sie uns!

Bleib informiert.
Abonniere unseren Newsletter!