Swiss Epic

Partner seit

2019

So funktioniert's!

Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten die Möglichkeit mit einem freiwilligen Beitrag von CHF 25.- pro Team die CO2-Emissionen des Swiss Epic mit myclimate zu kompensieren und einen Beitrag an die lokale Nachhaltigkeit zu leisten. So erzielen die Athleten mit ihrem Engagement gleich doppelte Wirkung. Gleichzeitig verdoppelt Swiss Epic diese Beiträge und investiert in die eigene Nachhaltigkeit.

 

Wie funk­tio­niert CO₂ Kom­pen­sa­ti­on?

Unternehmensprofil

Das Swiss Epic steht für ein anspruchsvolles, mehrtägiges Etappenrennen, umgeben von den atemberaubenden, schneebedeckten Bündner Alpen. Die jährlich wechselnden Strecken fordern Ausdauer, Durchhaltevermögen sowie Geschick. In Zweierteams, egal ob Profi oder passionierter Freizeit-Mountainbiker, hat jeder Athlet die Möglichkeit, das Biken in seiner ursprünglichsten Form zu erleben und dabei die schier unendlichen, magischen Singletrails in Graubünden zu entdecken – Übernachtungen in Doppelzimmern inklusive. Ein unvergessliches Mountainbike-Erlebnis mitten in den Schweizer Alpen!

Das Swiss Epic nimmt die Athleten auf eine Reise wie nirgends sonst und führt über 5 Tage durch die unverwechselbaren Landschaften Graubündens. Die Pflege der Natur geniesst dabei höchste Priorität. Nicht zuletzt deshalb pflegt das Swiss Epic eine respektvolle Haltung gegenüber der Natur. Unter anderem wird darauf geachtet, dass Athleten während dem Swiss Epic zu einem Grossteil mit regionalen und saisonalen Lebensmitteln verpflegt werden, womit ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung der Natur beigetragen wird.

Interessiert, Partner von «Cause We Care» zu werden?

Kontaktieren Sie uns!

Bleib informiert.
Abonniere unseren Newsletter!