Sektion Lägern des Schweizerischen Alpen-Clubs

1'590

klimaneutrale Buchungen

150

Tonnen kompensierte CO₂-Emissionen

4'290

Franken mobilisiert für lokale Nachhaltigkeit

Partner seit

2018

So funktioniert's

Mit einem Beitrag von CHF 5.- auf die gebuchte Tour erhalten die Kunden und Kundinnen die Möglichkeit, die CO2-Emissionen ihrer Tour mit myclimate zu kompensieren und einen Beitrag an die lokale Nachhaltigkeit zu leisten. So erzielen die Kundinnen und Kunden mit ihrem Engagement gleich doppelte Wirkung. Gleichzeitig verdoppelt die SAC Sektion Lägern diese Beiträge und investiert in die eigene Nachhaltigkeit.

 

Wie funk­tio­niert CO₂ Kom­pen­sa­ti­on?

Unternehmensprofil

Der Schweizer Alpen-Club SAC verbindet an der Bergwelt interessierte Menschen. Er fördert den Bergsport als Erlebnis für eine breite Bevölkerung und setzt sich für eine nachhaltige Entwicklung und Erhaltung der Bergwelt ein; diese ist Basis für den Bergsport. Der SAC respektiert die Berge als Lebens-, Kultur- und Wirtschaftsraum.

Die Sektion Lägern ist sich der teils erheblichen Wirkung von Bergsport auf das globale Klima bewusst und versucht, die notwendigen Massnahmen für einen klimaschonenden Bergsport rasch und zielgerichtet umzusetzen.

«Cause We Care»-​Massnahmen

Alpentaxi Fahrten

Zur Förderung von ÖV-Touren werden die dafür notwendigen Alpentaxi-Fahrten der Jugendorganisation und der Aktivitäten des Familien- und Kinderbersteigens aus dem Klimafonds bezahlt.

Neue Fenster in der Rotondohütte

Für neue Fenster der clubeigenen Rotondohütte wird der Aufpreis gegenüber einer energetisch durchschnittlichen Wahl finanziert. Die neuen Fenster produziert die Firma Axmass in Wettingen. Sie gehen bezüglich Isolationskoeffizienten über die Standardlösung hinaus.

Interessiert, Partner von «Cause We Care» zu werden?

Kontaktieren Sie uns!

Bleib informiert.
Abonniere unseren Newsletter!