Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest (ESAF 2019)

Company profile

Die Vision des ESAF 2019 Zug zielt nicht nur darauf ab, ein stimmungsvolles und sportlich einmaliges Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest zu organisieren, sondern der grösste Sportanlass der Schweiz soll auch aus ökologischer und sozialer Sicht erfolgreich sein. Das OK ESAF 2019 Zug hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, das bisher nachhaltigste Eidgenössische Schwingfest durchzuführen, welches explizit ein umfassendes Nachhaltigkeitsmanagement beinhaltet. Es soll das erste klimaneutrale ESAF werden. Damit dies gelingt, müssen alle, d.h. OK ESAF, Partner und Besucher ihren Beitrag leisten. Unterstützt wird das ESAF 2019 bei diesem Vorhaben von der Stiftung myclimate.

Planned Measures

Moorregeneration auf dem Zugerberg

Rund 40 Kubikmeter des goldgelben Sägemehls werden am Montag nach dem Fest auf den Zugerberg gebracht und warten dort bis in den Winter auf die finale Verwendung. Im Eigenried auf dem Zugerberg werden mit dem Sägemehl Gräben verfüllt und bilden dadurch langfristig neue Lebensräume in der geschützten Moorlandschaft.

Are you interested in becoming a «Cause We Care» partner?

Contact us!

Stay informed!