myclimate «Cause We Care» und Protect Our Winters Schweiz spannen zusammen

myclimate «Cause We Care» und Protect Our Winters Schweiz (POW) spannen zusammen. POW gehört zu den führendenden Stimmen der Outdoor-Gemeinschaft gegen den Klimawandel. Mit der neuen Partnerschaft verstärken beiden Initiativen ihr Engagement, um noch mehr Winter- und Bergsportler zu erreichen.

Ziel der gemeinsamen Aktivitäten ist es, mit Bergbahnen, Tourismusdestinationen und weiteren Akteuren klimafreundliche Angebote zu schaffen. Damit sollen Outdoor-Enthusiasten und Schneesportbegeisterte auch in Zukunft noch den magischen Schweizer Winter und eine intakte Bergwelt erleben können.

POW Schweiz existiert seit 2017 als Schweizer Ableger der nordamerikanischen Grassroots-Bewegung und mobilisiert seither erfolgreich die Schweizer Outdoor-Gemeinschaft gegen den Klimawandel. Mit verschiedenen Sensibilisierungsaktionen wie den ersten Car-Free-Days in Andermatt konnte die Organisation bereits viel beachtete Akzente setzen. «Die Partnerschaft mit myclimate ‹Cause We Care› ist für POW ein Meilenstein, weil wir gemeinsam Angebote schaffen können, damit Bergsportbegeisterte ihre Passion klimaverträglich ausüben können», so der Gründer und Präsident von POW Schweiz Nicholas Bornstein. So kämen durch die Partnerschaft Finanzmittel für lokale Projekte zur CO₂-Reduktion und gleichzeitiger Kompensation zusammen.

Gemeinsame Aktivitäten

Neben gemeinsamen  Kampagnen und Sensibilisierungsaktionen zur Ausübung von klimafreundlichem Winter- und Bergsport, werden myclimate «Cause We Care» und POW Bergbahnunternehmen und Feriendestinationen ab sofort gemeinsam entwickelte, massgeschneiderte Lösungen für die betriebliche Nachhaltigkeit anbieten. Dazu gehört auch die Einbindung und Ansprache der Kunden und Gäste. Geplant sind u.a. spezielle Aktionstage, an welchen Schneesportbegeisterte die Magie des Winters, aber auch den Klimawandel und konkreten, gelebten Klimaschutz hautnah erfahren können. Schon für den Sommer sind beispielsweise thematisch eingebettete Clean-up Days geplant. Ein wichtiges Ziel der beiden Partner wird auch die Einbindung und Sensibilisierung der Mitarbeitenden vor Ort sein. So werden auch diese zu authentischen und glaubwürdigen Botschaftern für Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

 

Bleiben Sie informiert!