Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Das Schweizer ÖV-Netz gilt als eines der besten weltweit, fast jeder Ort ist per Bus oder Bahn erreichbar. Falls das einmal nicht der Fall sein sollte, kannst du für die letzte Etappe z.B. auf Carsharing Angebote zurückgreifen.


Das Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln hat viele Vorteile. Nebst der schnellen Reisezeit bietet eine Zugreise hohen Komfort. Nach einem langen und erfüllenden Tag in den Bergen beginnt die Erholung bereits bei der Heimfahrt ohne Stau und Stress. Ausserdem bist du flexibel und kannst deine Tour an einem anderen Ort beenden, als du sie begonnen hast. Wenn du in der Schweiz mit dem Zug anstatt mit dem Auto reist, verursachst Du 20-mal weniger CO2!

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du Dein Ticket clever kaufen kannst, um nicht den vollen Preis zahlen zu müssen. Die SBB bietet mit dem Angebot Snow’n’Rail  vergünstigte Skitickets in Kombination mit einem Bahnticket an. Wenn du nicht zum Skifahren in die Berge gehst, findest du bei der SBB Sparbillets. Bei deiner Gemeinde kannst du vor Deiner Reise ein Tages-GA zu einem vergünstigten Preis reservieren.

Wem das Gepäck- und Skischleppen zu anstrengend ist, kann seine Sachen bequem vorgängig für zwölf Franken aufgeben und diese dann bei Ankunft am Schalter abholen (mehr dazu: SBB Reisegepäck)

Massnahme

ÖV-Nutzung

Klimawirkung

hoch

Umsetzung

simpel